Home / FAQ / Wann schaltet man die Teichfilteranlage aus?

Wann schaltet man die Teichfilteranlage aus?

Zu dieser Frage gibt es die verschiedensten Meinungen:

Viele sind der Meinung, dass der Teichfilter 24 Stunden pro Tag in Betrieb sein sollte. Wenn man diesen doch abschaltet, sollte man unbedingt sicher gehen, dass Luftsteine enthalten sind. Das bringt den Vorteil, dass die Nährstoffe im Filter für die inaktive Zeit ausreichen. Jedoch kann man diese Frage nicht allgemeingültig beantworten.

Zu viele Faktoren, wie die Größe und Lage oder die Population an Fischen und Pflanzen, spielen dabei eine Rolle. Im Oktober und November sollten Sie die Teichfilteranlage komplett ausschalten. Die Teichsaison ist nun beendet! So vermeiden Sie Schäden an der Flora und Fauna des Teiches!

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück